Ganz im Norden Potsdams liegt Groß Glienicke. Als „Insel-Ortsteil“ ohne gemeinsame Grenze zu einem anderen Ortsteil fällt er leicht aus dem Fokus der Stadtverwaltung.
Doch kommt Groß Glienicke nicht nur wegen seiner Größe und Einwohnerzahl sowie der direkten Angrenzung an Berlin-Kladow eine wichtige und strategische Rolle zu. Der Ortsbeirat ist sehr an einer Kooperation mit den anderen Ortsbeiräten interessiert, und in puncto Wachstum und Infrastrukturangebot kann Groß Glienicke für andere Ortsteile ein gutes Beispiel sein.

Winfried Sträter, Ortsvorsteher
Geburtsjahr: 1957
Groß Glienicker Forum
Beruf: Radioredakteur
E-Mail: ortsvorsteher-gg@potsdam.de
Tel.: 0171 – 33 49 298

Für den wachsenden Potsdamer Norden brauchen wir eine Verkehrsplanung, die einem künftigen Verkehrsinfarkt vorbeugt. Die B2 durch Groß Glienicke braucht einen Ausbau mit Geh- und Radwegen. Die Durchsetzung eines freien Uferwegs am Groß Glienicker See braucht Augenmaß: der Weg ist das Ziel! Beim Sportzentrum an der L 20 muss es vorangehen – auch bei der Sanierung der Preußenhalle.

Dr. Hildegard Schmitt, Ortsbeiratsmitglied
Geburtsjahr: 1962
Groß Glienicker Forum
Beruf: Ärztin
Tel.: 03320120700

Ich setze mich ein für ein gutes und familienfreundliches Leben im Ort, die Erhaltung und Pflege der Seenlandschaft (Klima) sowie einen Ausbau der Institutionen, die wir als Familien nutzen können: Vereine, Plätze der Begegnungen etc. Wichtig wird in der kommenden Legislaturperiode ganz besonders ein Verkehrskonzept, das die Anbindung an Potsdam und Berlin weiterhin möglich macht und den Ort vor Staukatastrophen schützt.

Dr. Regina Ryssel, Ortsbeiratsmitglied
Geburtsjahr: 1967
CDU
Beruf: wissenschaftliche Mitarbeiterin
E-Mail: regina.ryssel@potsdam.de
Tel.: 01575 8088731

Als Mitglied im Ortsbeirat möchte ich für die Menschen in Groß Glienicke Ansprechpartnerin sein und zu Problemlösungen beitragen. Dabei setze ich auf die Kraft des Gespräches in gegenseitigem Respekt und Wertschätzung. Auf Groß Glienicke werden in den nächsten Jahren einige Herausforderungen zukommen, sei es, was das Miteinander am See angeht – als auch die Zusammenarbeit mit dem Alexander-Haus Verein, die Sportplatzsituation, die Anbindung Groß Glienickes an die Innenstadt u.v.m. Alle diese Prozesse würde ich gerne bürgernah mitgestalten.

Steve Schulz, Ortsbeiratsmitglied
Geburtsjahr: 1969
SPD
Beruf: Verleger
E-Mail: steve.schulz@commata.de
Tel.: 033201 149080

Die Stadtverwaltung vergisst leider oft, die Interessen des Potsdamer Nordens ausreichend zu berücksichtigen. Aus diesem Grund braucht der Norden – insbesondere Groß Glienicke – eine starke und manchmal auch laute Stimme, die in der Verwaltung Gehör findet.

Birgit Malik, stellvertretende Ortsvorsteherin
Geburtsjahr: 1965
Groß Glienicker Forum
Beruf: Softwareentwicklerin
E-Mail: birgit.malik@schildbergs.de
Tel.: 033201-20421

Der freie Seeuferweg liegt mir sehr am Herzen, dieses Projekt wird auch in der nächsten Zeit ein Hauptthema des Ortsbeirates sein. Außerdem setze ich mich dafür ein, dass die Bedingungen für das vielfältige Vereinsleben in Groß Glienicke verbessert werden, die Groß Glienicker sich zu kulturellen und sportlichen Ereignissen treffen können. Ich erstelle regelmäßig den Veranstaltungskalender auf der Groß Glienicker Website. Seit einigen Jahren organisiere ich einmal im Jahr den Groß Glienicker Open-Air-Kinoabend an unserem See, der begeisterte Zustimmung findet.

Peter Kaminski, Ortsbeiratsmitglied
Die Linke
Beruf: Mitarbeiter im Kundenservice
Tel.: 0173 6415542
E-Mail: peter.kaminskigg@gmail.com

Er steht u.a. für:
– den zügigen Ausbau wohnortnaher Angebote insbesondere von Kitaplätzen und dem Erhalt der Kitainfrastruktur im Ortsteil.
– die Umsetzung des Uferwegekonzeptes der Landeshauptstadt
– den deutlichen Ausbau des Liniennetzes des ÖPNV mit direkten Verbindungen auch zwischen den Ortsteilen, die bedarfsgerechte Verdichtung der Takte bzw. Erhöhung der Fahrzeugkapazitäten
– den Erhalt des Kinderbauernhofes

Jörg Manteuffel, Ortsbeiratsmitglied
CDU,
Beruf: Beamter
E-Mail: OBRmanteuffel@aol.com

Schwerpunkt meiner Tätigkeit im OBR wird die Verkehrspolitik in und für Groß Glienicke sein. Der Verkehr von und nach Krampnitz wird überwiegend durch Groß Glienicke führen. Die Verkehrslenkung muss die Bedürfnisse der Groß Glienicker beachten. Ich trete für ein verträgliches Miteinander von Rad- und Autoverkehr ein. Für die kurzen Wege in GG muss die Radwegestruktur ausgebaut werden. Das Radwegekonzept der Stadt Potsdam ist kein Konzept, der Ausbau der Potsdamer Chaussee wird zur Todesfalle für Radfahrer. Kinder und Senioren müssen in der Ortslage besser geschützt werden, daher muss die Ortslage Verkehrsberuhigt werden

Alfons Wening, Ortsbeiratsmitglied
Groß Glienicker Forum
Beruf: Architekt

Andreas Menzel, Ortsbeiratsmitglied
BVB/Freie Wähler
Beruf: Bausachverständiger
E-Mail: an.menzel1@web.de
Tel.: 0171 9819671

Sitzungen des Ortsbeirats Groß Glienicke: 19.11., 10.12.2019, in der Aula der Grundschule „Hanna v. Pestalozza“, 19 Uhr
Internetseite des Ortsbeirats: https://gross-glienicke.de/ortsbeirat