Liebe Leserinnen,
liebe Leser,

unser Magazin ist mittlerweile in der Region nicht nur zu einem Sprachrohr für Bürgerinnen und Bürger geworden, sondern versucht auch durch Netzwerkarbeit die positive Entwicklung der Region zu fördern.
So haben sich jetzt auf unsere Initiative hin erste Schritte in Sachen Naturschutz am Sacrower See ergeben. Wer Lust hat, kommt bitte am 11. April um 10 Uhr an die kleine Badestelle des Sacrower Sees. Unter Leitung des Revierförsters werden dann die ersten Holzabsperrungen um den See wieder aufgebaut. Die Firma Hornbach aus Marquardt hat für diese Aktion ihre großzügige Unterstützung zugesagt. Ein deutliches Zeichen dafür, dass sich auch die Unternehmen in der Region für die Region stark machen.
Für die Region stark machen kann sich auch jeder Einwohner. Ganz besonders geht das im Rahmen der INSEK-Veranstaltungen (siehe S. 7). Hier können Sie bei der zukünftigen Entwicklung der Orts- und Stadtteile mitreden und mitgestalten.
Wir empfehlen jedem daher, sich an den Veranstaltungen zu beteiligen und zu beobachten, was von den Wünschen der Einwohner auch umgesetzt wird. Erfahrungsgemäß finden die Stimmen der Ortsbeiräte und Einwohner bei der Stadtverwaltung leider nicht immer die Aufmerksamkeit, die sie bekommen sollten. Und damit Sie sich auch zu einzelnen Themen äußern und diese weiterleiten können, haben wir unter dem Namen „POTSDAMER“ eine Facebook-Seite für Sie eingerichtet.
Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen, Kommentieren und Posten.

Ihr Steve Schulz